Die Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing

Onlineshop von René van Osten

Bücher • DVDs • CDs zum Yijing

H 23 - Die Zersplitterung

Vom Loslassen, dem ewigen Wandel und dem Neuwerden

Von Osten, René van

ZhanDao, 2016, ca. 120 Seiten, m. Abb., geb.

ISBN: 9783906873060

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


H 23 – Den geistigen Kräften die Hand reichen

Die Struktur des Hexagramms stellt ein Haus dar, dessen ehemals gesunder Untergrund geschwächt ist und nur noch durch das Dach zusammengehalten wird. Nichtgreif- und sichtbare Elemente haben die tragenden Mauern langsam und heimlich unterhöhlt. Wird nun das Dach zum Einbrechen gebracht, fällt das Haus in sich zusammen.  “Die Würfel des Schicksals” sind gefallen, was bedeutet, dass der unaufhaltsame Umschwung zum Neuen nicht mehr aufzuhalten ist.

Der tragende Firstbalken, ein Sinnbild für den Geist einer Zeit, hat seine Tragfähigkeit verloren. Die Felder, auf denen gewirtschaftet wurde, sind unfruchtbar geworden. Aus der abgeschälten Rinde, den Ästen und Zweigen – Sinnbilder für die unterschiedlichen Lebensbereiche – wird Humus gebildet. Eine fruchtbare Essenz des Vergangenen, die den Boden bildet für die Neustrukturierung. Das Große Lassen und Neuwerden steht vor der Tür.

Da also alles in einem permanenten Wandel begriffen ist – das Leben jedes Einzelnen, die Natur mit ihren Jahreszeiten, kann nichts bleiben, wie es war. Was ein Höchstmaß an Entwicklung erreicht hat, gerät in Verwicklung und wird reduziert und abgebaut. Eines löst das andere ab und doch sind Zeiten des großen Wechsels anstrengende Zeiten, da sie ein umfängliches Lassen fordern – im Innen wie im Außen.

"Der Geist der Sache Leben ist unvergänglich,

nur das Leben ist verfänglich. Allen Werden folgt das Vergehen

und dem Cergehen folgt das Werden.

Im Kleinen täglich zu sehen, im Großen allmählich

sich entwickeln und in Zeit sich vollendend."

René van Osten

 

Autor/in:

Osten, René van
“Ein Instrument zu haben, dessen großes Wissen auf dem Fundament aller Bedingungen ruht, dessen Wahrheiten konsequent und tragfähig sind, gleichgültig ob für Ost oder West, das sich des Einzelnen in seinen Belangen annimmt und Lösungen bietet, die das Herz ebenso wie den Verstand und den praktischen Sinn berühren, ist Begeisterung pur” (René van Osten)
 
Der studierte Musiker und Musikpädagoge war viele Jahre als Profi auf den internationalen Bühnen der Welt zu Hause, bevor er 1986 seine „geistige Überlebensbasis Yijing“ in Buch- und Skriptform zu verfassen begann. Seit dieser Zeit ist er in bewegtem Einsatz, was dann 1993 zur Idee der „Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing“ führte.
 
Seit mehr als 40 Jahren widmet sich René van Osten dem Studium der Texte, der Trigramm- und Hexagrammstrukturen und der Wandlungen im Yijing, dem Studium des Tao te king, der daoistischen Meditationspraktiken und der Verbindung von Yijing und Traditioneller Chinesischer Medizin.
 
René van Osten ist Autor mehrerer Bücher sowie unzähliger Lehrskripte. Neben der fachlichen Leitung seiner im Jahre 2002 gegründeten „ZhanDao Akademie des Yijing“ ist er engagierter Kursleiter der von ihm entwickelten Ausbildungsreihen und Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!