Die Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing

Onlineshop von René van Osten

Bücher • DVDs • CDs zum Yijing

H 8 - Das Zusammenhalten

Vom Anschluss finden, der Zugehörigkeit und der verbindenden Kraft der Anziehung

Von Osten, René van

ZhanDao, 2016, 88 S., gebunden, Hardcover

ISBN: 9783906873077

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


In Bezug auf das Naturbild zeigt das Zeichen H 8 den vom Himmel fallenden Regen, der die Erde befruchtet. Das irdische Leben und das, was es nährt, steht in einer wechselseitigen Beziehung miteinander. Wie durch die verbindende Kraftwirkung dieses Naturbildes gezeigt,  geht es auch bei der Vereinigung von Menschen um die inspirierende Qualität einer Persönlichkeit, die es versteht, alles zusammenzuhalten ohne sich einzumischen. Zusammenhalten oder Leiten von Menschen, was sich hinter der Symbolik des Naturbildes verbirgt, sollte deshalb etwas Spielerisches sein und sollte sich auszeichnen durch überlegte und weise Zurückhaltung. Es braucht keine andauernde Einmischung, denn was hier wirkt, ist die Kraft der natürlichen Autorisation oder die Anziehungskraft die dem nährenden Wasser gleicht.
 
Das Thema des Zeichens ist also sowohl das Anschließen und Zusammenschließen  an sich, aber auch das Zentrum des Zusammenschlusses, die Anziehungskraft zu etwas hin, dass durch eine inspirierende Persönlichkeit zum Vorschein kommt. Wie der Begriff des Zusammenhaltens selber schon sagt: „Zusammen an etwas halten, das alles ganz natürlich zusammenhält“ und was sollte dies anderes sein, als die inspirierende Kraft des Selbst, die in jedem von uns wohnt.

Autor/in:

Osten, René van
“Ein Instrument zu haben, dessen großes Wissen auf dem Fundament aller Bedingungen ruht, dessen Wahrheiten konsequent und tragfähig sind, gleichgültig ob für Ost oder West, das sich des Einzelnen in seinen Belangen annimmt und Lösungen bietet, die das Herz ebenso wie den Verstand und den praktischen Sinn berühren, ist Begeisterung pur” (René van Osten)
 
Der studierte Musiker und Musikpädagoge war viele Jahre als Profi auf den internationalen Bühnen der Welt zu Hause, bevor er 1986 seine „geistige Überlebensbasis Yijing“ in Buch- und Skriptform zu verfassen begann. Seit dieser Zeit ist er in bewegtem Einsatz, was dann 1993 zur Idee der „Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing“ führte.
 
Seit mehr als 40 Jahren widmet sich René van Osten dem Studium der Texte, der Trigramm- und Hexagrammstrukturen und der Wandlungen im Yijing, dem Studium des Tao te king, der daoistischen Meditationspraktiken und der Verbindung von Yijing und Traditioneller Chinesischer Medizin.
 
René van Osten ist Autor mehrerer Bücher sowie unzähliger Lehrskripte. Neben der fachlichen Leitung seiner im Jahre 2002 gegründeten „ZhanDao Akademie des Yijing“ ist er engagierter Kursleiter der von ihm entwickelten Ausbildungsreihen und Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!