Die Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing

Onlineshop von René van Osten

Bücher • DVDs • CDs zum Yijing

Die Resozialisierung der Gesinnungsfronten durch das Herz

Studie zum Hexagramm 12 – Die Stockung

Von Osten, René van

ZhanDao, 84 S., m.v. Abb., geb

ISBN: 978-3-9811863-2-1

14,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Zeiten der Stockung im Einvernehmen sind Zeiten der unausweichlichen Verdeutlichung der Gesinnungen in den Beziehungsverhältnissen zwischen den Menschen und daraus folgend die Verdeutlichung der ablaufenden Rollenspiele, auf denen diese basieren (das frühhimmlische Ergänzungszeichen ist Hexagramms 18 – Die Arbeit am Verdorbenen oder Die Aufarbeitung).
 
Hexagramm 12 – Die Stockung ist im Kreislauf der inneren Alchimie dem Herzen zugeordnet und insofern keineswegs ein „finsteres Zeichen“. Sein Thema ist die Resozialisierung der Gesinnung in einem selbst, der Gesellschaft und damit der Beziehung zum Gegenüber die wie gestockte Milch verklumpt und sauer wurde. Liebe und echtes Sozialempfinden setzt ein friedlich gestimmtes Herz voraus, was nicht ohne Konfrontation mit den Verstimmungen in der horizontalen Gewohnheitsstruktur und deren Klärung einhergehen kann.
 
Eine umfassende Studie zum Thema des Gleichgewichts der Kräfte, das im gegenteiligen Hexagramm 11 – Der Friede den Aufbau im Außen und hier den Ausbau nach innen beschreibt. Grundlegendes in den Beziehungsverhältnissen zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen wird deutlich.
 

Autor/in:

Osten, René van
“Ein Instrument zu haben, dessen großes Wissen auf dem Fundament aller Bedingungen ruht, dessen Wahrheiten konsequent und tragfähig sind, gleichgültig ob für Ost oder West, das sich des Einzelnen in seinen Belangen annimmt und Lösungen bietet, die das Herz ebenso wie den Verstand und den praktischen Sinn berühren, ist Begeisterung pur” (René van Osten)
 
Der studierte Musiker und Musikpädagoge war viele Jahre als Profi auf den internationalen Bühnen der Welt zu Hause, bevor er 1986 seine „geistige Überlebensbasis Yijing“ in Buch- und Skriptform zu verfassen begann. Seit dieser Zeit ist er in bewegtem Einsatz, was dann 1993 zur Idee der „Muster des Lebens in den Wandlungen des Yijing“ führte.
 
Seit mehr als 40 Jahren widmet sich René van Osten dem Studium der Texte, der Trigramm- und Hexagrammstrukturen und der Wandlungen im Yijing, dem Studium des Tao te king, der daoistischen Meditationspraktiken und der Verbindung von Yijing und Traditioneller Chinesischer Medizin.
 
René van Osten ist Autor mehrerer Bücher sowie unzähliger Lehrskripte. Neben der fachlichen Leitung seiner im Jahre 2002 gegründeten „ZhanDao Akademie des Yijing“ ist er engagierter Kursleiter der von ihm entwickelten Ausbildungsreihen und Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!